Die beigen Latexhandschuhe und die schwarzen Butylhandschuhe sind in den Gr.9, 10 und 11 lieferbar.

Die schwarzen Handschuhe fallen etwas größer aus als die beigen

Latexhandschuhe.

Wir verwenden ausschließlich Säureschutzhandschuhe Kategorie 3 (EN 374) und (EN 374-3)

eines deutschen Herstellers.

Welche Handschuhgröße ist richtig? Siehe Größenbestimmung.

Welcher Unterschied besteht zwischen dem Handschuhmaterial Latex und Butyl?

 

Latex

Butyl

Farbe beige, gut sichtbar -UW-Zeichen

Größen: 9, 10 und 11

Preislich günstiger, getauchter Handschuh

Latex = Allergierisiko

relativ elastisch, nicht alterungsbest.

bedingt reparaturfähig

durch gute Elastizität im Taucheinsatz

robuster als der Butylhandschuh

Farbe schwarz

Größen: 9, 10 und 11 fällt etwas größer aus

Handschuh wird in einer Form gespritzt,

dadurch 10 Euro teurer

für Allergiker besser geeignet

länger lagerfähig – in der original Verpackung

Butyl = Fahrradschlauchmaterial, sehr gut zu

reparieren